Die ist ganz ok, aber die dazu genügt den datenschutzrechtlichen Ansprüchen leider nicht. Und die Rechtsgrundlage dNutzung bleibt in vielen Fällen unsicher. Selbst viel Experten können die Zwecke d Verarbeitung nicht exakt benennen. 😳datenschutz.rlp.de/de/aktuelle

„Es ist ungeheuer wichtig, dass Juristen wie Max Schrems solche Verfahren führen-das Tragische ist nur, es wird wohl noch Jahre dauern, bis wir genügend höchstinstanzliche Urteile haben, sodass der Datenschutz in Europa richtig in der Praxis ankommt.“ profil.at/gesellschaft/brodnig

Darf ich euch als Lektüre ans Herz legen: Der Beitrag zur BfDI Konsultation zur „Anonymisierung aus Sicht des .es und des Datenschutzrechts“
von Pohle/Hözel vom Alexander von Humboldt Institut 👌 bfdi.bund.de/DE/Infothek/Trans

Legal.Social

Legal.Social is the Mastodon instance for legal debate.