Pinned toot

Auf vielfachen Wunsch habe ich die von mir verfassten Datenschutzhinweise dieser Instanz jetzt unter einer CC BY-SA 3.0 Lizenz zur Weiterverbreitung freigegeben. Feedback zur Weiterentwicklung ist weiterhin sehr willkommen.

legal.social/terms

Pinned toot

Guten Morgen,

es ist soweit: Legal.Social ist wieder geöffnet für Registrierung durch jederfrau.

Join the debate:

legal.social/about

(PS: Ich suche weiterhin interessierte und fähige IT’lerInnen, die bei Backbone-Pflege an Server & Co helfen)

Habe statt "Webinar" gerade "Weinbier" gelesen und mache mache lieber Feierabend.

"Ich habe heute etwa Illegales getan. Ich habe ein Buch in einer Buchhandlung gekauft. Ich habe die Buchhändlerin weinen sehen.

[…] Heute, im April 2020, spiegeln die Sätze die deutsche Wirklichkeit.
Ein Albtraum.“

spiegel.de/politik/deutschland

Ausreichende Verbreitung würde das -Tracking offenbar nur erreichen, wenn es in Apps wie FB WA oder YT integriert würde. Via In-App-Popup müsste dann zugestimmt werden.

Diese ganze Idee von Freiwilligkeit wird damit mehr und mehr zur Farce ...

welt.de/wirtschaft/article2069

In MV sollen die Gesundheitsämter der Polizei jetzt die Wohnorte aller Infizierten melden. Der Innenminister verteidigt das mit den üblichen Allgemeinposten:

Geeignet?
Erforderlich?
Verhältnismäßig?
Egal, hauptsache drastisch!

ndr.de/nachrichten/mecklenburg

"Nerds tanzen eher ungelenk u verbringen zu viel Zeit mit Science-Fiction-Lektüre. Sie sind eher unsportlich u tragen praktische Kleidung. […] Natürlich trifft das nicht auf alle zu, sondern […] auf eine Teilmenge. Allerdings eine relativ große.“

Puh...
taz.de/Steile-These-zur-Corona

"I am, for the first time, experiencing what Germans poetically call heimweh [...] what wouldn’t I give, right now, to trade in our own set of clowns and criminals for Germany’s boring, humorless, and far more competent political leaders?"

theatlantic.com/ideas/archive/

"Es wäre eine fatale Spätfolge der Corona-Pandemie, wenn der Eindruck entstünde, nur autoritäre Staaten könnten eine solche Krise bewältigen [,aber] zur Freiheit einer freien Gesellschaft gehört es, Einsicht in die Notwendigkeit zu zeigen."

Klasse Text 👇
verfassungsblog.de/freiheit-in

"Wenn ihr uns helfen wollt, dann klatscht nicht, singt nicht, unterschreibt lieber eine Online-Petitionen und wählt Parteien, die sich für uns einsetzen. Ich verrate nur so viel: Jens Spahn ist es nicht."

tagesspiegel.de/berliner-krank

"Hier ein paar Namen von Diensten, die vielleicht datenschutzkonform sein könnten. Wissen wir aber eigentlich auch nicht genau. Bye."

Wem soll das helfen? 😥

baden-wuerttemberg.datenschutz

Weiter geht's mit : Das VG Schleswig hat erneut eine Allgemeinverfügung in SH geprüft, aber keine Entscheidung getroffen, sondern - unter Heranziehung des Chaosgedanken des BVerfG - in einer Folgenabwägung den Infektionsschutz höher gewichtet 👇

schleswig-holstein.de/DE/Justi

"The Analogy Between Covid-19 and Climate Change Is Eerily Precise.

[...]

First, one denies the problem, then one denies its severity, and then one says it is too difficult or expensive to fix, and/or that the proposed solution threatens our freedom.”

wired.com/story/the-analogy-be

Just updated my blog post on Apple killing Offline Web Apps with questions after they silently updated their blog post (thanks for the heads up @xerz).

I’m now confused and wondering if they thought this out at all.

I’ve also added a link to @soapdog’s blog post on the same subject.

ar.al/2020/03/25/apple-just-ki

Apple stellt sich gern als Kämpfer für Datenschutz dar. Die Entscheidung, jede Form von Third Party Cookies zu blockieren, schadet aber der Verbreitung von #PWA (Progressive Web Apps), wie @aral erklärt 😔

ar.al/2020/03/25/apple-just-ki

Quälende Fragen im : Das Dienstgerät hat nur HDMI 1.4, der heimische Monitor kann aber 4K/60 Hz.

Was tun:

Die Justiz wird weiter mit befasst:

In einer summarischen Eil(!)entscheidung vom WE hat das VG Schleswig die in SH geltende Allgemeinverfügung für rechtmäßig erklärt, laut der Zweitwohnungen in Ostholstein und Nordfriesland zu räumen sind.

lto.de/recht/nachrichten/n/vg-

"Wer [aktuell] Entscheidungen über Verbote treffen muss, ist nicht zu beneiden. [Dennoch] ist es erforderlich zu fragen, ob es für die existenziellen Einschränkungen hinreichende gesetzl. Befugnisse gibt. Bürgerrechte sind kein Luxusgut für gute Zeiten."

cr-online.de/blog/2020/03/21/c

Show more
Legal.Social

Legal.Social is the Mastodon instance for legal debate.