Aufzuarbeitende Willkür, die sich - romantisiert - in unser Beziehungsverständnis geschlichen hat und bis heute persistiert. spiegel.de/geschichte/gekauft-

So ihr Lieben, meine twitter-Pause ist hiermit erstmal durch. Fing auch gleich gut an … 😖🤪

R.I.P. lieber Christian.
Integer und aufrecht mit viel Herzenswärme, offen und ohne Allüren. Eine Persönlichkeit, eine Begegnung, die mich tief beeindruckt und geprägt hat. Danke von ♥️ en
taz.de/!5878473/

Rückschritte bei Frauen- & Menschenrechten und der Gleichstellung der Geschlechter gehen mit Ent-Demokratisierung Hand-in-Hand, Beispiel Ungarn spiegel.de/panorama/bildung/un

Weiß jemand, warum bei der Preisgabe von Firmeninformationen ein .verstoß vorliegen soll? Bekanntlich handelt es sich ja weder bei der KI noch bei Google um eine natürliche Person. spiegel.de/netzwelt/web/google

„…es [ist] ein gesellschaftliches Problem, dass Leute, die Macht über andere bekommen, glauben: Das sind jetzt meine Untergebenen, also haben die zu parieren.“ spiegel.de/karriere/toxische-c

„Daten existieren nicht in personenbezogenen Silos …
Die Überwachung des Selbst ist immer auch die Überwachung des Anderen.“
taz.de/!5855842/

Urteile für alle. @openjur ist eine Art Jura-Wiki: gemeinnützig, offen und kostenfrei.

Spannender Podcast mit dem unschlagbar sympathischen (Ex-Kollegen) @benbremert bei @detektorfm im @brandeins detektor.fm/wirtschaft/brand-e

Analysis and Constructive Criticism of the Official Data Protection Impact Assessment of the German Corona-Warn-App
by @Rainer_Rehak, Kühne & @privacyDE
☺️

link.springer.com/chapter/10.1

Desirability equals disposability: all our lives are put to market in the digital world and yet open up new possibilities @MareileP & J.A.Smith @thepopularpod

»(Sokrates) würde darauf bestehen, dass seine kauzige Herangehensweise der wahren Höflichkeit entspricht. Er würde darauf hinweisen, dass das Wort ›Zivilität‹, also die Anständigkeit, die Höflichkeit, etymologisch gesehen vom lateinischen civis – Bürger – abstammt« – und dementsprechend das Stören durch forsches Denken und Sprechen Teil unseres Bürgerseins ist“ spiegel.de/kultur/geplatzte-st

„beleidigte pädagogische Ratschläge zu einer kompletten Empathielosigkeit und allen weiteren möglichen Regungen passiv-aggressiven Besserwissens, das wir aus unseren hiesigen Debatten schon kennen.“ spiegel.de/kultur/geplatzte-st

Jetzt seht ihr mal, was „divers“ ausmacht 😘

„Der Zoll könne exakt ausgerichtet werden, um »die Energie-Diversifizierung im Westen« anzuregen und »den ökonomischen Druck auf Russland zu kontrollieren«.
spiegel.de/wirtschaft/sanktion

Statt Embargo: Wissenschaftler für Abgabe auf 🇷🇺Energie

- Bezugspreise für Abnehmer steigen u Liefermengen sinken
- reduziert den 🇷🇺Gewinn
- schafft Einnahmen für den Westen, die sonst zumindest teilweise in Russlands Staatskasse geflossen wären.

spiegel.de/wirtschaft/unterneh

Die Rollen sind klar verteilt. “nicht zickig-feministisch, sondern einfach sexy selbstbewusst… und auf die ohnehin bestehende Fetisierung kommt d Krieg noch obendrauf” und bringt die hässlichen Bilder hervor; messerscharf von der wunderbaren @marga_owski
spiegel.de/kultur/fluechtende-

Show older
Legal.Social

Legal.Social is the Mastodon instance for legal debate.