Ach nee: Befugnisse für den Gebrauch der Geräte zum Kfz-Kennzeichen-Scanning sollen um einen "Aufzeichnungsmodus" erweitert werden, der eine Vorratsspeicherung von Autofahrten ermöglichen würde. 🤬 Dabei läuft d Praxis schon jetzt “völlig aus dem Ruder“ heise.de/news/Kfz-Scanning-Dru

KI im Elfenbeinturm der abstrakten Ideen: hier spielt sich nahezu die gesamte Debatte ab.

KI in der echten Welt: Spielball im fossilen Status quo gesellschaftlicher Machtstrukturen netzpolitik.org/2020/kuenstlic

“Datenschutzrechtlich ganz schön allerhand. Auf welche DSGVO-Rechtsgrundlage Spotify die Überwachungsmaßnahme stützen möchte, ist noch unklar.”

Schaurig-schöner & launiger Beitrag 👇

dr-datenschutz.de/spotify-mit-

Es ist mies, dass Verfahrensneuerungen wie die Smartphoneanalyse wieder einmal an den Schwachen und Schwächsten der Gesellschaft erprobt werden. Zur Erinnerung: Die Grundrechte auf Privatleben und Datenschutz gelten unabhängig von Nationalität & Herkunft. neuerichter.de/details/artikel

Was macht die Pandemie mit uns? Die seelische Gesundheit wird in Deutschland nach wie vor tabuisiert. Aber es sind „auch die psychischen Gesundheitsfolgen, die langfristig bleiben können... Über sie redet bislang kaum jemand.“

sz-magazin.sueddeutsche.de/fre

Der ist nix ggü dem Zeitverwendungserhebungsgesetz , das nächste Woche im BRat beraten wird. Kein , keine Begrenzungen, aber Aufwandsentschädigung als Köder. Wieder was fürs @BVerfG
So sad 😔
@freiheitsrechte

bundesrat.de/SharedDocs/drucks

„Das größte -Problem sind im Moment die Aufsichtsbehörden … Sie scheinen darauf zu warten, was die Politik ihnen vorgibt.“ Ein Schelm, wer dabei denkt;)
Es gilt, Art 52/53 umsetzen.
mmm.verdi.de/medienpolitik/dat

Es „ruckelt es bei der Umsetzung der
– nicht nur bei Ämtern u Unternehmen, sondern vor allem in den Aufsichtsbehörden. Sie müssen …endlich zu einem eigenen Selbstverständnis finden, um handlungsfähig zu werden“ mmm.verdi.de/medienpolitik/dat

„Es ist okay, nicht okay zu sein.“

Lesenswerter Text, dessen Ziel es ist, „den Leser:innen ein Gefühl dafür zu geben, wie sich gelingende Kommunikation mit Depressiven anhört.“

krautreporter.de/3649-worte-di

Den Ansatz, Erlaubnistatbestände für ein beschränktes Tracking durch einzuführen, halte ich für richtig. Damit einhergehen müssen aber NutzerïnnenTransparenz u Kontrollfähigkeit sowie ()Behörden, die d Einsatz tatsächlich kontrollieren heise.de/news/E-Privacy-Verord

Wenn dem Datenimporteur d Benachrichtigung d Betroffenen im Rahmen d SCC „untersagt ist, muss er sich "nach besten Kräften um eine Aufhebung des Verbots" bemühen.“ 🤔 da darf man gespannt sein, was daraus wird heise.de/news/US-Datentransfer

Es kann nicht oft genug wiederholt werden: ist notwendige Bedingung einer freien Gesellschaft.

Wer sich, wie Herr Merz, dagegen stellt, rüttelt an deren Grundfesten. heise.de/news/Kampf-um-CDU-Vor

Dass sich die Landesregierung Hessen mit Prof Roßnagel nicht für einen Datenschützer, sondern für einen Privatsphärenverfechter entschieden hat, lässt leider befürchten, dass ein moderner als win-win für Unternehmen & Bürgerïnnen weiterhin Wunsch bleiben wird. Ich bin gespannt. heise.de/news/Hessen-Privacy-E

Freiheit auf der Kippe: “den aussetzen” 🙄 wer das fordert, fällt zurück in die Vormoderne.
Datenschutz ist Kennzeichen und notwendige Bedingung moderner, freiheitlicher Demokratien. sueddeutsche.de/kultur/corona-

Wieder ein Vorschlag zur Schwächung von Bütgerïnnenrecten aus Deutschland 🙈, dem Spezialisten für Sicherheit aus dem „Reich der Märchen“. Eine Backdoor bleibt eine Backdoor, bleibt eine Backdoor. 😔heise.de/news/Crypto-Wars-Grue

Nicht so witzig: “Wie die Kontakt-Nachverfolgung der Corona-Warn-App funktioniert und wie deren Nutzer dabei vollkommen anonym bleiben, erklärt dieser Comic:” Merkt ihr was? 🤦‍♀️t3n.de/news/corona-warn-app-si

Show more
Legal.Social

Legal.Social is the Mastodon instance for legal debate.