Show newer

"'Digitalisierung' suggeriert manchmal, dass das ein Prozess wäre, der uns passiert, der über uns kommt. Dabei liegt es an uns, ihn zu gestalten. Alles, was jetzt ist, hätte auch anders sein könne "

Ein tolles Gespräch mit der klugen F. Kaltheuner 👇🎧

castbox.fm/app/castbox/player/

"Warum werden Politiker*innen häufiger gefragt, wie sie zum Gendern in irgendwelchen Texten stehen, als dazu, was sie gegen rechten Terror tun wollen, und wie sie mit rechtsextremen Netzwerken in Polizei und Bundeswehr umgehen wollen?"

spiegel.de/kultur/war-da-nicht

Ist der @thsch@twitter.com eigentlich noch am Leben? Frage wegen der Insta Stories 🪂

Ernstgemeinte Frage: Wo im deutschen Sprachraum finden Diskurse statt, wie sie zB bei @techwontsaveus@twitter.com Raum haben?

Ich schalte in so viele deutsche Tech/Digitalpolitik Podcassts rein, wie ich finde, aber kaum irgendwo geht's über "bisschen grüner, bisschen diverser" hinaus 👀

"Mir ist wichtig, zu zeigen, wie gut einzelne Wellen des Feminismus mit neoliberaler Agenda zusammen passen, in der es heißt: Jetzt ist formelle Chancengleichheit erreicht. Ab jetzt ist jede ihres eigenen Glückes Schmied. Das hat Klassendenken verstärkt."

podcast.dissenspodcast.de/135-

"Driver’s licenses and state IDs in Wallet are only presented digitally through encrypted communication directly between the device and the identity reader, so users do not need to unlock, show, or hand over their device."

Good! 💯

daringfireball.net/2021/09/ini

Dass so viele Aufsätze zu Dateneigentum und -besitz immer wieder das Beispiel "Daten im Auto" durchkauen, zeigt auf ermüdende Art und Weise, wie wenig wissenschaftlich und wie sehr wirtschaftlich motiviert diese Debatte doch ist.

(Ja, kaue wieder auf dem Schutzgut herum 👀)

Wer im Wahlkampf mit dem Begriff "Digitalisierung" wirbt, ohne im gleichen Atemzug zu sagen, dass und wie sie immer den Menschen dienen soll, meint meistens nur seine fancy but same Klientelpolitik.

"Google Maps users on Android and iOS are seeing a new prompt that explicitly permits the app to crowdsource their “navigation data.” Notably, live turn-by-turn navigation will not work

unless

you

agree."

9to5google.com/2021/08/23/goog

"Wer macht eigentlich die Müllabfuhr, wenn kein Kapitalismus mehr ist?"

Sehr inspirierende Podcast Folge im Gespräch mit Simon Sutterlütti 👇 🎧

podcast.dissenspodcast.de/107-

Google is estimated to pay Apple $15B to be the default iOS search engine.

Meanwhile you still can't set any search engine you want as a default like the privacy preserving @startpage@twitter.com.

Apples self marketing as "the good guys" is very fragile façade.

ped30.com/2021/08/25/apple-goo

"You can't really separate this high minded humanitarian solutionists blockchainers from this undergirding crypto economy. It's just baked in."

buzzsprout.com/1004689/9088222

Alle Bewerber sind namentlich bekannt.
Die Anhörung ist öffentlich.

Was für die Leitung eines Oberlandesgerichts geht, wird doch auch KandidatInnen für die Leitung einer Datenschutzbehörde nicht überfordern oder gar abschrecken, oder?

kn-online.de/Nachrichten/Schle

"The concept of "carbon footprint" was coined by an advertising firm working for British Petroleum to shift the focus for climate action onto individuals."

theguardian.com/commentisfree/

US-Unternehmen versprechen dem POTUS, mehr für "Cybersicherheit" zu tun und der lobt es als wichtigen Teil der "nationalen und wirtschaftlichen Sicherheit".

Welches Medium muss man lesen, das hier die politische Dimension ebenfalls bedeutet?

heise.de/news/Weisses-Haus-Tec

Stark, wie @marga_owski@twitter.com zwischen "Neutralität" und "Gewohnheit" differenziert. Unsere Wahrnehmung von "normal" prägt ungemein, was wir für "neutral" halten.

Eine an Vertrautheit orientierte Neutralität ist letztlich aber nur ideologische Angepasstheit.

spiegel.de/kultur/armin-lasche

Show older
Legal.Social

Legal.Social is the Mastodon instance for legal debate.