Show more

"Als es nicht mehr anders ging, erkannte man, dass es auch anders geht. [...] Die Pandemie war ein Testlauf für die Klimawende."

Toller, toller Essay von @R_Simanow@twitter.com.

deutschlandfunk.de/die-zukunft

Ich begrüße den aktuellen Input von Philosophen zur pandemische Relevanz von Apps mit weniger Datenschutz. Ich bin optimistisch, dass wir nun auch bald Durchbrüche beim Warpantrieb erleben werden.

Dinge, die RichterInnen gelegentlich in Entscheidungen schreiben wollen, es aber nicht tun:

"Eine hohe Anzahl an Ausrufezeichen sowie die Verwendung gefetteter Schrift ersetzen nicht den Vortrag in der Sache"

Spotify needs a "God, I am so fed up with this song, pls kill it from all playlists for 6 months" button more than Twitter need an edit button.

“While not explicitly requiring backdoors or weakened encryption, the [EU council] suggests a “middle ground” of secure information technology and investigative powers for encrypted content. This middle ground does not exist and, most likely, cannot.“

sites.google.com/view/scientis

Faulheit als Rebellion gegen den bürgerlichen Status Quo. Ein herrliches Interview mit  Michael Magercord bei @dlfkultur@twitter.com.
deutschlandfunk.de/faulheit-to

Excited about finally finding time to read Tendayi Achiumes paper on "migration as decolonization" in @StanfordLaw@twitter.com 💯

Kann jemand nachvollziehen, wie frustrierend es ist, aus jedem Obersatz das generische Maskulin raus zu korrigieren?

Diskriminierungsfreie Sprache in der Rechtsprechung: some way to go 🙄

Was für enttäuschende News zum Wochenbeginn. Hat die GroKo denn kein bisschen zugehört? Mithören bei verschlüsselter Kommunikation bei gleichzeitiger Wahrung der Vertraulichkeit derselben ist technisch unmöglich oder rechtlich undenkbar.

deutschlandfunk.de/medienberic

"Der Entwickler Marvin Wißfeld hat die Client-Bibliotheken für die Corona Warn App nachgebaut. Damit funktioniert die App unter Android ohne Google-Services."

Tja, was soll man dazu noch sagen, außer: Großartig @larma! Bald gibt es also im F-Droid-Srore eine Corona-Warning-App, die nicht nur vollständig quelloffen ist, sondern auch gänzlich auf proprietäre Google-Bibliotheken bzw. Schnittstellen verzichtet.

heise.de/news/Corona-Warn-App-

Der Chef von @ThreemaApp@twitter.com zum neuen Versuch des EU-Ministerrates, Verschlüsselung zu schwächen:

"Wir haben gar keinen Generalschlüssel, den wir hinterlegen könnten. Die Verschlüsselung wird von den Nutzern vorgenommen und nicht von uns."

zeit.de/news/2020-11/28/threem

"Wenn wir jedes Mal auf die Straße gehen, wenn Horst Seehofer eine dumme Idee hat, kämen wir zu nichts anderem."

Großartige Folge von @WDR@twitter.com Cosmo zu Horsts Angriff auf Verschlüsselung inkl. famosem Interview mit @Senficon@twitter.com

www1.wdr.de/radio/cosmo/podcas

Leute mit ihrem Vornamen als Nachnamen ansprechen und es viel zu spät merken 💯

Ah, schon wieder ein "Datenschutz verhindert Pandemie-Bekämpfung" Take.

Man kann Fleets übrigens auch separat stummschalten.

Gern geschehen!

"Daten und Technologie haben generell nur einen Zweck: Sie müssen dem Menschen nützen. Sie sind [...] nie die Lösung selbst. Die bloße Forderung nach “mehr Daten” wird nicht als Selbstläufer zum Erfolg bei der Virusbekämpfung führen."

freiheit.org/corona-warn-app-l

Höre ich richtig, dass @saschalobo@twitter.com's "Knalldackel" es in @nicole_schoen@twitter.com's aktuelle Folge ihres vorzüglichen Podcasts geschafft hat? 🌝

darf-sie-das.simplecast.com/ep

Show more
Legal.Social

Legal.Social is the Mastodon instance for legal debate.