Follow

Unpolitisch sein zu können ist ein Privileg derer, die vom Status Quo profitieren. Für alle anderen ist es ein Zustand der Ohnmacht ggb. Abhängigkeit, Ungleichheit und Verstummung.

@malteengeler Politischen Aktivismus auf der Arbeit treiben zu können ist ein Privileg, das nur sehr wenige Menschen auf der Welt haben. Gleichzeitig spaltet es aber die Arbeiter und wirkt sich negativ auf die Produktivität aus. Deshalb ist das was Basecamp und Coinbase getan haben völlig richtig. Trotzdem ist es wichtig hervorzuheben, dass beide Firmen weiterhin Diskussionen über Arbeitsbedingungen und interne Firmenpolitik erlauben (das wäre ja potentiell illegal wenn nicht).

@malteengeler
Basecamp: "Note that we will continue to engage in politics that directly relate to our business or products. This means topics like antitrust, privacy, employee surveillance. If you're in doubt as to whether something falls within those lines or not, please, again, reach out for guidance."

@malteengeler
Coinbase: "Of course, employees should always feel free to advocate around issues of pay, conditions of employment, or violations of law, for instance. Hopefully the above sets some clear guidelines."

Sign in to participate in the conversation
Legal.Social

Legal.Social is the Mastodon instance for legal debate.